fbpx
Zu unseren Trustpilot Bewertungen
Zu unseren Proven Expert Bewertungen

Makler Suchmaschine

Wir finden den passenden Immobilienmakler für Ihren Immobilienverkauf.

Was genau benötigen Sie?

DATENSCHUTZ IST UNS WICHTIG

2 + 4 =

🔔 höheren Verkaufspreis erzielen     100% kostenlos & unverbindlich

Wie finden Sie den passenden Immobilienmakler?

Nicht jeder Immobilienmakler gleicht dem anderen. Manche sind seriöser als andere und auch im Bereich der Erfahrung gibt es oft große Unterschiede. Deshalb finden Sie hier Tipps, damit Sie den passenden Makler finden. 

1. Bewertungen ansehen
Wenn Sie schon den ein oder anderen Immobilienmakler ins Auge gefasst haben, dann informieren Sie sich noch einmal genau im Internet über den Makler. Sehen Sie sich seine Webseite genau an. Ist diese seriös aufgebaut? Gibt es ein ausführliches Impressum? Wer sind die Ansprechpartner und finden Sie Kontaktdaten?

2. Wie gut kennt der Makler den Immobilienmarkt?
Wenn Sie schon die Möglichkeit haben, mit dem Immobilienmakler in Kontakt zu treten, versuchen Sie herauszufinden, wie gut dessen Erfahrung ist. Kennt er die Entwicklung der Preise und die aktuelle Marktlage? Hat er ein gutes Netzwerk?

3. Nach Referenzen fragen
Wer schon viel Erfahrung hat, hat auch schon viele Immobilien vermittelt bzw. verkauft. Fragen Sie also nach Referenzobjekten. Ein seriöser Immobilienmakler wird Ihnen sofort Referenzen nennen können.

4. Exposés zeigen lassen
Ein Exposé gehört zu den wichtigsten Verkaufsunterlagen beim Immobilienverkauf. Ein vertrauenswürdiger Immobilienmakler weiß genau, was dabei wichtig ist. Lassen Sie sich also Exposés von dem Makler zeigen und beachten Sie, ob diese aufwendig aussehen und die Texte ausführlich und gut geschrieben wurden.

Warum ein Immobilienmakler?

Kenntnisse über den Immobilienmarkt:
Ein Makler weiß über die aktuelle Lage auf dem Immobilienmarkt genau Bescheid. So können realistische Verkaufspreise angestrebt werden.

Sie haben weniger Aufwand:
Wenn Sie für Ihren Haus- oder Wohnungsverkauf einen Immobilienmakler beauftragen, dann haben Sie weniger Aufwand. Ein Immobilienmakler erstellt alle wichtigen Verkaufsunterlagen, kümmert sich um die Vermarktung, kommuniziert mit den Interessenten, macht Besichtigungen, führt Bonitätsprüfungen bei potenziellen Käufern durch und kümmert sich am Ende auch um den korrekten Abschluss des Kaufvertrags.

Schnellere Vermarktung:
Für einen Makler ist es einfacher, die Immobilienanzeige auf einzelne Zielgruppen auszurichten. So können potenzielle Interessenten schneller gefunden werden und die Immobilie kann schneller verkauft werden.

Die Rechtslage:
Ein Immobilienmakler hat viele Jahre Erfahrung und kennt sich gut mit der Rechtslage aus. Die Unterlagen werden also professionell und rechtskonform zusammengestellt und der Makler weiß auch, welche Kosten Sie auf den Käufer übertragen können.

Vor- und Nachteile eines Maklers
Vorteile

✔ Sie sparen viel Zeit
✔ Verhandlungsgeschick
✔ Fachwissen
✔ Bonitätsprüfung der potentiellen Käufern
✔ großes Kontaktnetzwerk
✔ Ansprechpartner bei Fragen

Nachteile:

✘ Provision
✘ evtl. schlechtes Image des Maklers

Kundenstimmen:

Bekannt aus und von:

Hinweis

This site is not a part of the Facebook TM website or Facebook TM Inc. Additionally, this site is NOT endorsed by FacebookTM in any way. FACEBOOK TM is a trademark of FACEBOOK TM, Inc.

Zu unseren Proven Expert Bewertungen
Zu unseren Trustpilot Bewertungen